Elastomerfedern

Die Vorteile im Überblick

  • Hohe Belastbarkeit
  •  Schutz von Mensch und Maschine durch besondere Sicherheit und Zuverlässigkeit, kein Bruch der Federn bei Überlastung
  • Großer Wirtschaftlichkeitsfaktor durch völlige Wartungsfreiheit
  • Dämmung und Dämpfung von Luft- und Körperschall
  • Progressive Federcharakteristika
  • Lange Lebensdauer durch besonderes PUR-System
  • Beständigkeit gegenüber Fetten und Ölen
  • Dauerhaft gute Performance bei unterschiedlichen Umgebungseinflüssen, wie z. B. Temperaturen von -20° bis +80°C
  • Alle Teile erfüllen hinsichtlich Leistung und Qualität die Anforderungen der Norm DIN ISO 10069-1.

ZUR KATALOG-PDF IHRE ANSPRECHPARTNER ZUM KONTAKTFORMULAR

Beschreibung

Übersicht Elastomerfedern

Die Herstellung der Elastomerfedern erfolgt aus einem speziellen Polyurethan, welches über einzigartige Werkstoffeigenschaften verfügt. So erzielen die Elastomerfedern größtmögliche Vorteile im Bereich der Dämpfung von Werkstoffen.

Werkzeuge werden nicht mehr beschädigt und eine Materialermüdung, wie z. B. bei gebrochenen Stahl-federn, erlebt man hier nicht. Besonderes Merkmal im Vergleich zu Stahlfedern ist die Notlaufeigenschaft und damit die besondere Betriebssicherheit.

Das speziell für die Elastomerfedern verwendete Polyurethan-System verfügt über ein Kombinationsportfolio mit ausgezeichneten mechanischen und chemischen Eigenschaften. Dadurch gewährleisten wir lange Standzeiten bedingt durch hervorragende Abriebwerte bei einer notwendigen Elastizität, die ihren Ausdruck in einer hohen Bruchdehnung findet.

Die Federn sind resistent gegen gewisse Chemikalien und Öle. Lange Lebensdauer und völlige Wartungsfreiheit überzeugen im wirtschaftlichen Dauerbetrieb. Sonderformen und Zubehörteile ergänzen das Lieferprogramm.

Die Vorteile im Überblick

  • Hohe Belastbarkeit
  •  Schutz von Mensch und Maschine durch besondere Sicherheit und Zuverlässigkeit, kein Bruch der Federn bei Überlastung
  • Großer Wirtschaftlichkeitsfaktor durch völlige Wartungsfreiheit
  • Dämmung und Dämpfung von Luft- und Körperschall
  • Progressive Federcharakteristika
  • Lange Lebensdauer durch besonderes PUR-System
  • Beständigkeit gegenüber Fetten und Ölen
  • Dauerhaft gute Performance bei unterschiedlichen Umgebungseinflüssen, wie z. B. Temperaturen von -20° bis +80°C
  • Alle Teile erfüllen hinsichtlich Leistung und Qualität die Anforderungen der Norm DIN ISO 10069-1.