EO-3® Verschraubungen mit visueller Montageerkennung

Ein neues Verschraubungssystem

Die Vorteile der neuen Verschraubung sind deutlich sichtbar und zielen auf:
Einfacher, schneller und sicherer.

Mit der neuen Gewindetechnologie kann EO-3® wesentlich leichter und schneller als marktübliche Verschraubungssysteme montiert werden.

Das Montageergebnis der EO-3® Verschraubung ist erstmals sehr gut von außen erkennbar – jeder Anwender ist jetzt in der Lage, die Arbeitssicherheit
und Maschinenzuverlässigkeit direkt zu beeinflussen!

ZUR KATALOG-PDF IHRE ANSPRECHPARTNER ZUM KONTAKTFORMULAR

Beschreibung

Ein neues Verschraubungssystem

Die Vorteile der neuen Verschraubung sind deutlich sichtbar und zielen auf:
Einfacher, schneller und sicherer.

Mit der neuen Gewindetechnologie kann EO-3® wesentlich leichter und schneller als marktübliche Verschraubungssysteme montiert werden.

Das Montageergebnis der EO-3® Verschraubung ist erstmals sehr gut von außen erkennbar – jeder Anwender ist jetzt in der Lage, die Arbeitssicherheit
und Maschinenzuverlässigkeit direkt zu beeinflussen!

Das optimale System

  • Leckagen werden durch eindeutige Montagekontrolle vermieden (gelbe Markierung)
  • Deutlich erhöhte Maschinenleistung und -zuverlässigkeit
  • EO-3® entspricht den steigenden Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen im Markt
  • Zusatzkosten durch Nacharbeit werden vermieden
  • Mit EO-3® steigert sich die Qualität der Endprodukte
  • Wichtiger Beitrag zum Umweltschutz – kein Ölverlust

EO-3®: Technik im Überblick

  • Geeignet für Rohrverbindung und Schlauchanwendungen
  • Rohrgrößen: alle Rohraußendurchmesser von 6 – 42 mm mit handelsüblichen Rohrwandstärken
  • Baureihen: EO-3® verzichtet auf die Standardbaureihenklassifizierung von LL, L und S.
  • Druckstufe: einheitlich 420 bar für alle Rohrgrößen. Ausnahme sind typische „L-Baureihen“ wie 22, 28, 35, 42 mit 250 bar. Qualifikation der Druckstufen entsprechend den ISO 8434 Anforderungen
  • Gewindestandard Rohranschluss: Speziell für EO-3® von Parker entwickeltes Kegelgewinde, Flanken- und Kegeldimension sind exakt auf Montageperformance (d. h. Weg und Kraft) sowie Ausreiß-/Abschersicherheit einer Rohrverbindung abgestimmt
  • Werkstoff Verschraubung: Stahl
  • Werkstoff Rohr: übliches Hydraulik Stahlrohrmaterial, z. B. E235 (ST37) oder E355 (ST52.4), Standard nach DIN EN 10305-4
  • Werkstoff Elastomer: NBR
  • Oberflächenbehandlung: Parker-CF-Korrosionsschutz
  • Temperaturbeständigkeit: -40 °C bis +120 °C (analog NBR )
  • Medienkompatibilität: analog NBR-Werkstoff
  • Energieeffizient: durch abgestimmte Bohrungen mit verbesserten Durchflusseigenschaften