Mobile Lärmschutzwand

Anwendung

Mobile und feststehende Lärmschutzwände für den industriellen Einsatzbereich finden Anwendung an:

  • Schleif- und Schweißarbeitsplätzen
  • Prüf- und Leitständen
  • Montage- und Bearbeitungsplätzen
  • Produktionsanlagen

Sie bieten nicht nur Schutz vor Lärm sondern auch vor Kälte, Hitze und Staub.

ZUR KATALOG-PDF IHRE ANSPRECHPARTNER ZUM KONTAKTFORMULAR

Beschreibung

Anwendung

Mobile und feststehende Lärmschutzwände für den industriellen Einsatzbereich finden Anwendung an:

  • Schleif- und Schweißarbeitsplätzen
  • Prüf- und Leitständen
  • Montage- und Bearbeitungsplätzen
  • Produktionsanlagen

Sie bieten nicht nur Schutz vor Lärm sondern auch vor Kälte, Hitze und Staub.

Varianten

Die Lärmschutztrennwände sind in verschiedenen Varianten erhältlich: Standard Ausführung aus verzinkten, hochabsorbierenden Paneelsystem (HAPS)

  • einseitig absorbierend (Lochblech / Vollblech)
  • auf Anfrage beidseitig absorbierend
  • mit 1 oder 2 klappbaren Seitenteilen
  • feststehend
  • auf 4 dreh- und feststellbaren Lenkrollen
  • kranbar

Optional

  • Lackierung in RAL nach Wahl
  • mit Fenster aus 6 mm VSG in der Abmessung 530 x 670 mm, Ausführung eckig

Technische Daten

  • Wandstärke: 50 mm
  • Bewertes Schalldämm-Maß R’w = 36 dB bei einseitiger Lochblechausführung
  • nicht brennbar nach DIN 4102 A2

Andere Abmessungen oder Sonderkonstruktionen auf Anfrage.