Stirnräder aus Kunststoff (POM)

Die Stirnräder aus Polyoxymethylen (Kurzbezeichnung POM, auch Polyacetal genannt) sind in folgenden
Modul-Varianten erhältlich:
0.5, 0.7, 1.0, 1.25, 1.5, 2.0 und 3.0

ZUR KATALOG-PDF IHRE ANSPRECHPARTNER ZUM KONTAKTFORMULAR

Beschreibung

Verfügbare Stirnrad-Module

Die Stirnräder aus POM sind in folgenden
Modul-Varianten erhältlich:
0.5, 0.7, 1.0, 1.25, 1.5, 2.0 und 3.0

Der Werkstoff

Polyoxymethylen (Kurzbezeichnung POM, auch Polyacetal genannt), ist ein hochmolekularer thermo-
plastischer Kunststoff.

POM zeichnet sich durch hohe Festigkeit, Härte und Steifigkeit in einem weiten Temperaturbereich aus.
Es weist eine hohe Abriebfestigkeit, einen niedrigen Reibungskoeffizienten, sowie eine hohe Wärmeform-
beständigkeit auf.

Aufgrund seiner hohen Festigkeit und einer geringen Wasseraufnahme kann POM in vielen Fällen Metalle ersetzen.

Die Eigenfarbe ist wegen der hohen Kristallinität opak weiß, aber das Material ist in allen Farben gedeckt einfärbbar.