BALLRACE Kugelkäfig geführtes Linearsystem

Die SF Serie mit kugelkäfig geführten Laufwagen kann wahlweise mit einem oder mehreren Laufwagen kombiniert werden. Dieses gehärtete System ist für Anwendungen konzipiert worden, die hohe Kräfte aufnehmen müssen.

Gesamtkatalog mit allen 4 RACE Typen

ZUR GESAMTKATALOG-PDF

ZUR KATALOG-PDF IHRE ANSPRECHPARTNER ZUM KONTAKTFORMULAR

Beschreibung

Kugelführungen

Die SF Serie mit kugelkäfig geführten Laufwagen kann wahlweise mit einem oder mehreren Laufwagen kombiniert werden. Dieses gehärtete System ist für Anwendungen konzipiert worden, die hohe Kräfte aufnehmen müssen.

Hauptmerkmale

  • Gleichförmiger Bewegungsablauf
  • Komplett gehärtet und korrosionsgeschützt
  • Konstante Vorspannung ohne Zinkabrieb
  • Glatte ästhetisch schwarze Oberfläche

Tragfähigkeit

  • Großer Kugeldurchmesser
  • Hohe Anzahl Kugeln
  • Hohe Härtetiefe

Sicherheit

  • Robuster Käfig
  • Versetzte Anschläge
  • Reduzierter Käfigversatz

Korrosionsbeständigkeit

  • NOX Härteverfahren mit rostbeständiger Oberfläche
  • Edelstahlausführung optional erhältlich

SF Standard

Die SF Serie basiert auf einer Laufschiene mit innenliegendem Läufer und Kugelkäfig. Der Hub wird über Käfiglänge und Gesamtlänge definiert.

SF Serie mit 2 innenliegenden Läufern

Diese Version eignet sich besonders zur Aufnahme von Aufnahmepunkten mit weitem Abstand. Hier gilt ebenfalls Läuferaußenabstand plus Hub und Endanschlagkonstante ergibt die Gesamtschienenlänge.

SF Serie mit 2 voneinander unabhängigen Läufern

Um gegenläufige Bewegungen auszuführen, werden zwei separate Kugelkäfige eingesetzt. Auch hier sind alle möglichen Varianten lieferbar.