Aramidfaserdichtungen

Aramide oder aromatische Polyamide sind organische Kunstfasern und wurden 1965 in den USA entwickelt. Sie zeichnen sich durch
sehr hohe Festigkeit, hohe Schlagzähigkeit, hohe Bruchdehnung,
gute Schwingungsdämpfung sowie Beständigkeit gegenüber Säuren
und Laugen aus.

ZUR KATALOG-PDF IHRE ANSPRECHPARTNER ZUM KONTAKTFORMULAR

Beschreibung

Aramide oder aromatische Polyamide sind organische Kunstfasern und wurden 1965 in den USA entwickelt. Sie zeichnen sich durch
sehr hohe Festigkeit, hohe Schlagzähigkeit, hohe Bruchdehnung,
gute Schwingungsdämpfung sowie Beständigkeit gegenüber Säuren
und Laugen aus.
Sie sind darüber hinaus sehr hitze- und feuerbeständig.
Aramidfasern schmelzen bei hohen Temperaturen nicht,
sondern beginnen ab etwa 400 °C zu verkohlen.
In Form von Dichtungen können sie mit folgenden Medien
verwendet werden: Gas, Wasser, Heißwasser, Dampf und Laugen.