Sylomer® FR | Schwingungsisolierung in brandgefährdeten Bereichen

FR

Die drei neuen Typen Sylomer® FR bieten zusätzlich zur bewährten schwingungsisolierenden, auch eine nachweislich brandhemmende Wirkung.

Die Einführung dieses Werkstoffs macht es möglich, einen wirksamen und zuverlässigen Schwingungsschutz mit nachhaltigem Brandschutz zu kombinieren.

Ein großer Vorteil für Menschen, Bauwerke, Fahrzeuge und Maschinen, die sich in einem brandsensiblen Umfeld befinden.

 

Beschreibung

Die Herausforderung

Brandschutz und Nachhaltigkeit gewinnen am Bau und in der Konstruktion zunehmend an Bedeutung. Die Nachfrage nach schwingungsisolierenden Lösungen nimmt zu – aber auch jene nach brandhemmenden Materialien, denn die Anforderungen an den Brandschutz steigen weltweit.
Dieser Trend ist in der Baubranche, im Maschinenbau, aber auch in spezialisierten Bereichen wie dem Schiffs- oder Schienenfahrzeugbau erkennbar.

Die Lösung

Aufgrund der gestiegenen Marktanforderungen wurde ein Sortiment brandhemmender Materialien für unterschiedliche Anwendungsgebiete entwickelt.
Die drei neuen Typen Sylomer® FR bieten zusätzlich zur bewährten schwingungsisolierenden, auch eine nachweislich brandhemmende Wirkung. Die Einführung dieses Werkstoffs macht es möglich, einen wirksamen und zuverlässigen Schwingungsschutz mit nachhaltigem Brandschutz zu kombinieren. Ein großer Vorteil für Menschen, Bauwerke, Fahrzeuge und Maschinen, die sich in einem brandsensiblen Umfeld befinden.

Einsatzgebiete

Die Werkstoffe dienen der elastischen Lagerung von Gebäuden und anderen Bauwerken (Tunnel) oder kommen im Verbund mit Brandschutzplatten, in Wand- und Bodenaufbauten, in Fahrzeuginnenräumen (Busse, Autos), im Schiffsbau, in Waggonböden, im Transportwesen (Seilbahnen und Lifte) und zur Maschinenlagerung unter sensiblen Brandschutzanforderungen zum Einsatz.